Details zum Kurs

Vorbereitung für

die DELE-Prüfung

Beschreibung


Dieser Kurs bereitet die Schüler*innen auf die DELE-Prüfung (Diploma de español como lengua extranjera) des Instituto Cervantes vor, die einzige offizielle Akkreditierung, die Ihr Spanischniveau mit internationaler Anerkennung bescheinigt. Es gibt sechs verschiedene Niveaustufen von A1 bis C2, auf die Sie sich bei Maravillas Programas Internacionales vorbereiten können: A1, A2, B1, B2, C1 und C2.
Maravillas Programas Internacionales ist seit 2014 ein Prüfungszentrum.

Für die Niveaustufe A2 gibt es einen speziellen Kurs, da sie die Mindestvoraussetzung für den Erwerb der spanischen Staatsbürgerschaft ist. Wenn Sie sich auf die DELE A2-Prüfung vorbereiten möchten, klicken Sie bitte hier.

FAQ

DELE ist die offizielle Qualifikation, die den Grad der Kompetenz und der Beherrschung der spanischen Sprache bescheinigt und wird vom Instituto Cervantes im Namen des spanischen Ministeriums für Bildung und Berufsausbildung verliehen.

Es gibt sechs DELE-Prüfungen, so viele wie die Anzahl der vom Europarat im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) vorgeschlagenen Niveaustufen: A1, A2, B1, B2, C1 und C2, von der niedrigsten bis zur höchsten Stufe der Sprachbeherrschung.

  • Sie wird international von Privatunternehmen, Handelskammern sowie öffentlichen und privaten Bildungssystemen anerkannt.
  • In Spanien ermöglicht sie den Zugang zu Universitäten, offiziellen Sprachschulen und Stellen in der öffentlichen Verwaltung.
  • Der Nachweis eines DELE A2-Abschlusses oder höher ist eine Voraussetzung für die Erlangung der spanischen Staatsbürgerschaft für Personen aus nicht spanischsprachigen Ländern oder Territorien.
  • Sie ist unbegrenzt gültig.
  • Sie orientiert sich an den Richtlinien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GERS).
  • Sie erleichtert die geographische Mobilität im akademischen und beruflichen Bereich sowie den Erhalt von Stipendien.

Die Aufgaben in jedem Test stehen im Zusammenhang mit dem persönlichen, öffentlichen, schulischen und beruflichen Bereich und zielen darauf ab, den Grad der allgemeinen Sprachkompetenz in Spanisch zu bescheinigen.
In den DELE-Prüfungen werden die wichtigsten Varianten des Spanischen in den Verständnistests ab der Niveaustufe B1 berücksichtigt, und die verschiedenen Variablen des Spanischen werden ebenfalls in den Ausdruckstests der Kandidaten und Kandidatinnen als gültig angesehen.
Das Diploma de Español Nivel B1 bescheinigt die Fähigkeit der jeweiligen Person, die Hauptpunkte von mündlichen und schriftlichen Texten in Standardvarianten der Sprache zu verstehen, die nicht übermäßig lokalisiert sind, sofern sie vertraute Themen behandeln, sei es im Zusammenhang mit der Arbeit, dem Studium oder dem täglichen Leben; es bescheinigt weiterhin, in den meisten Situationen und Kontexten zurechtzukommen, in denen diese Anwendungsbereiche vorkommen, und einfache, zusammenhängende Texte über vertraute Themen oder solche von persönlichem Interesse zu verfassen, wie z. B. die Beschreibung von Erfahrungen, Ereignissen, Wünschen, Plänen und Bestrebungen oder die Äußerung von Meinungen.

Maravillas Programas Internacionales ist ein Vorbereitungszentrum und Organisator für DELE-Prüfungen, weshalb wir Ihnen alle notwendigen Informationen für Ihre Anmeldung geben können.
Der Vorbereitungskurs findet in zweiwöchigen Blöcken statt, täglich zwei Stunden am Nachmittag, je nach Niveau, zwischen 14:30 und 18:30 Uhr.
Unsere Lehrkräfte haben umfangreiche Erfahrung als DELE-Vorbereiter*innen und -Prüfer*innen.
Sie sind mit der Prüfungsstruktur bestens vertraut und wissen, wie sie den Unterricht gestalten müssen, damit das Lernen schnell und effektiv verläuft.
Unsere Erfolgsquote ist sehr hoch und liegt bei fast 90 %, was zeigt, wie gut die Kandidatinnen und Kandidaten auf den Test vorbereitet sind.

Sofern alle Aufgaben erfüllt wurden, erhalten die Schüler*innen am Ende des Kurses von Maravillas Programas Internacionales ein Kurszeugnis, in dem der absolvierte Kurs, das erreichte Niveau und die Anzahl der Unterrichtsstunden angegeben sind.

Vor Kursbeginn müssen alle Schüler*innen einen schriftlichen Test bestehen, gefolgt von einem mündlichen Gespräch, um zu überprüfen, ob das Niveau des gewählten Kurses angemessen ist.
Es ist wichtig, dass die Schüler*innen das Niveau der DELE-Prüfung, die sie ablegen möchten, haben oder diesem sehr nahekommen.
Sollte dies nicht der Fall sein, werden wir Sie nach der Durchführung der Erstprüfung im Zentrum über die Prüfung beraten, die Ihrem Niveau angepasst ist.

Während des zweiwöchigen Kurses lernt man die Struktur der Prüfung kennen, arbeitet an jedem Teil des Tests und wird kontinuierlich von einem Tutor beraten, der alle Fragen beantwortet, die Übungen korrigiert und dafür sorgt, dass man die Prüfung erfolgreich besteht.
Wir verwenden vier Modelle für die Prüfungen, wobei die 4 Tests auf zwei Wochen verteilt werden.
Dabei behandeln wir 4 Hauptbereiche: Tourismus, Einkaufen, Arbeitswelt sowie Studium und Freizeit.
Am ersten Tag erhalten Sie ein Buch mit dem Unterrichtsmaterial, das in den Kursen bearbeitet wird: Sie können mit den Texten, den Audiodateien, den Themen zur Verbesserung Ihres schriftlichen Ausdrucks und den Simulationen für die mündliche Prüfung üben.
Außerdem schicken Ihnen unsere Lehrkräfte zusätzliches Material oder zusätzliche Übungen, damit Sie zu Hause üben und festgestellte Probleme lösen können.
Jeden Tag werden wir uns auf das Üben von zwei Teilen der Prüfung konzentrieren:

Am ersten Tag werden wir Ihnen zunächst die verschiedenen Teile der Prüfung erklären, wie lange sie dauern und wie sie benotet werden.

Darüber hinaus zeigen wir Ihnen Beispiele für die Antwortbögen und wie Sie diese korrekt ausfüllen.

Danach werden wir jeden Tag während der 2 Stunden des Kurses das Lese- und Hörverstehen üben. Wir werden uns die verschiedenen Arten von Texten und Übungen ansehen, die für diesen Teil der Prüfung vorgesehen sind, und uns Beispiele für die verschiedenen Audiotests in der Prüfung anhören: Ankündigungen, Nachrichten, Gespräche, Interviews.

  • Prüfungsaufbau.
  • Strategien zum Lösen der verschiedenen Aufgaben.
  • Leseverstehen.
  • Hörverstehen.

Die zweite Woche ist den letzten beiden Tests der Prüfung gewidmet.
Während des Unterrichts gibt Ihnen die Lehrkraft die Richtlinien vor, damit Ihr mündlicher und schriftlicher Ausdruck den Prüfungsvorgaben entspricht.
Sie schreiben dann zu Hause Texte von der gleichen Art und Länge (Anzahl der Wörter), wie Sie sie im Test schreiben müssen.
Die Lehrkraft wird diese daraufhin korrigieren, eventuelle Fehler erklären und Ihnen Anweisungen geben, damit Sie diese nicht wiederholen und immer weniger Fehler machen.
Was die mündliche Prüfung betrifft, so wird man Ihnen erklären, woraus sie besteht, welche Aufgaben sie beinhaltet und wie lange sie dauert. Sie werden jeden Tag im Unterricht üben, um Selbstvertrauen zu gewinnen und eventuelle Fehler zu vermeiden.

  • Schriftlicher Ausdruck und Interaktion.
  • Mündlicher Ausdruck und Interaktion.
  1. Leseverständnis (5 Aufgaben, 70 Minuten)
  2. Hörverstehen (5 Aufgaben, 40 Minuten)
  3. Schriftlicher Ausdruck und Interaktion (2 Aufgaben, 60 Minuten)
  4. Mündlicher Ausdruck und Interaktion (4 Aufgaben, 15 Minuten)

Die maximale Punktzahl, die in der Prüfung erreicht werden kann, beträgt 100 Punkte.
Für die Benotung werden die verschiedenen Tests wie folgt gruppiert:
Gruppe 1:
• Leseverständnis (25 Punkte).
• Schriftlicher Ausdruck und Interaktion (25 Punkte)
Gruppe 2:
• Hörverstehen (25 Punkte).
• Mündlicher Ausdruck und Interaktion (25 Punkte).
Es gibt zwei mögliche Noten: „Bestanden“ und „Nicht bestanden“.

Die Gesamtnote „Bestanden“ wird erreicht, wenn die Mindestpunktzahl für jede der Testgruppen erreicht oder übertroffen wird:
• Gruppe 1: 30 Punkte.
• Gruppe 2: 30 Punkte.

Innerhalb eines Zeitraums von ein bis drei Monaten, je nach Prüfung, informiert das Instituto Cervantes die Teilenehmer/innen über das Portal Diplomas en Español http://diplomas.cervantes.es/informacion/consulta_notas.html über ihre Ergebnisse in Form einer individuellen Bewertungsmitteilung, einem Dokument mit informativem Charakter (es hat keinen Akkreditierungswert).

Ausführliche Informationen über den Test finden Sie unter dem folgenden Link:
https://examenes.cervantes.es/es/dele/preparar-prueba

Zusammenfassung

  • Stundenplan: Standardkurs: Von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr und von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr, DELE-Vorbereitung: nachmittags
  • Unterrichtsstunden pro Woche: Standard: 20+10
  • Max. Schülerzahl pro Klassenzimmer: 10
  • Mindestalter: 18
  • Kursdauer: 2 Wochen
  • Termine: Januar, Februar, April, Mai, Mai, Juli, Oktober, November
  • Tage: Mo, Di, Mi, Do, Fr
  • Niveaustufen: Anfänger A1, B1, B2, C1
  • Unterkunftsmöglichkeiten: Gastfamilie – Aparthotel – Gemeinschaftsappartement

Als offizielles Prüfungszentrum des Instituto Cervantes können die Schüler*innen unsere Schule für die Absolvierung der DELE-Prüfung auswählen. Die Prüfungsgebühren variieren je nach der gewünschten Niveaustufe.

cooperating-and-working-in-team-two-successful-WKBH8QM-1.png

Hinterlassen Sie eine Nachricht und wir rufen Sie zurück

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos. Contiene enlaces a sitios web de terceros con políticas de privacidad ajenas que podrás aceptar o no cuando accedas a ellos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad
Abrir chat
1
¿Puedo ayudarte?
Escríbenos
Hola 👋
¿En qué podemos ayudarte?